Antonia Locher
Kunsttherapeutin - Heilpraktikerin für Psychotherapie - Freischaffende Künstlerin

KUNSTTHERAPIE

Es freut mich sehr, dass Sie sich für die Kunsttherapie interessieren. Diese ist eine wunderbare Möglichkeit, über einen neuen Weg mit sich selbst in Kontakt zu kommen.

Wo Worte fehlen, sprechen Bilder, wo wir uns nicht fühlen, spüren wir uns im kreativen Tun, was in uns ist, findet einen Weg nach außen.

Über die Bilder, die in der Kunsttherapie entstehen, bekommen wir einen Zugang zu Unbewusstem, das wir vielleicht noch nicht in Worte fassen können, Unerwartetes zeigt sich, Bilder, die in uns sind, werden sichtbar.
Wir erfahren dabei meist zuerst Erleichterung, wenn ausgedrückt werden kann, was uns ausmacht oder auch was uns belastet.
Auch wenn es "Schweres" ist, ist es in der Therapie willkommen, darf angenommen, gewürdigt, gut versorgt und verwandelt werden und sich geborgen fühlen.
Sie können es im kreativen Tun "selbst in die Hand" nehmen und alles, was Sie dabei erfahren, speichert sich in Ihrem Körperbewusstsein, alles, was Sie im Außem verändern, verankert sich auch in Ihrem Inneren und trägt zu Ihrer Entwicklung und Heilung bei.

In meinem Studium der Kunsttherapie habe ich ein reiches Wissen über heilvolle Arbeitsmaterialien erhalten.
Naturmaterialien wie Quarzsande, Steinmehle, Gewürze, Edelsteine und die Metalle Gold, Silber und Kupfer holen Sie da ab, wo Sie gerade stehen, unterstützen Ihren kreativ-therapeutischen Prozess und öffnen einen Zugang zu Ihren Ressourcen und den Ihnen innewohnenden Stärken, die im kreativen Tun erkannt und unter anderem durch das Einsetzen der Materialien genährt werden können.

Meine Zusatzausbildung in "Kreativer Leibtherapie" bei Udo Baer unterstützt auf wunderbare Weise meine Begleitungsmöglichkeiten für Sie.
"Der Leib bezeichnet nicht nur unseren Körper, sondern bezieht die Art und Weise unseres Erlebens, unseres Spürens und Fühlens mit ein".
In meiner Arbeit wird mein Blick immer auch auf Ihr "leibliches" Wohlbefinden gerichtet sein, um zu erkennen, wo Sie in Ihrem Erleben gehemmt, eingeschränkt, sich nicht gesehen, gehört oder angenommen fühlen und Sie individuell in diesen Themen begleiten.

In der Kunsttherapie unterstützte ich Ihren Prozess mit Gesprächen, leibtherapeutischen Impulsen und Achtsamkeit für das, was es gerade braucht.
Es sind keine künstlerischen Vorkenntnisse nötig, die Farben und Materialien führen und leiten Sie und Ihr persönlicher Prozess steht immer im Vordergrund.
Ich begleite Sie dabei in den themenbezogenen Malabenden in der Gruppe, im freien Intuitiven Malen und in der kreativen Einzeltherapie.

In der Kunsttherapie dürfen Sie die Spitze Ihres Seins erleben.